Kultur im Café - Café in Tübingen Kuchen, Kaffee spezialitäten, leckeren Cappuccino

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kultur im Café

Events
in der Zusammenarbeit mit der Rainbow Dance Factory, der Tanzschule gleich nebenan                             
Sie können sich hier schon mal einen Überblick verschaffen, welche Daten Sie sich                                               
unbedingt freihalten müssen...                                


2018


Sonntag 09. Dez
11 Uhr


Bildervortrag von Susanne Hoppe-Willmann und Renate Lück, die im Sommer auf Treckingtour in Nepal waren

Mustang, das verbotene Königreich im Himalaya:
Zwischen Tibet und Nepal liegt Mustang. Bis 1992 durfte kein Fremder das kleine Land betreten, welches heute zu Nepal gehört. Wer es heute besuchen möchte braucht eine Sondergenehmigung. Mustang liegt im Monsunschatten des Annapurna-Massivs und des Dhaulagiri (8.167 m) und wird durch das Kali-Gandaki Tal getrennt, die tiefste Schlucht der Welt. Mustang ist aus diesem Grund eine „Hochwüste“. Wir sind auf der alten Salzhandelsstraße von Jomsom nach Lo Manthang, der ehemaligen Hauptstadt Mustangs gewandert und auf unserem Weg dorthin in eine außergewöhnliche Landschaft eingetaucht, sind Mönchen auf Motorrädern und mit Smartphones begegnet, lachenden Kindern, schwer arbeitenden Frauen und Hirten und haben Geisterfänger, Gebetsmühlen und Klöster gesehen, die das Leben der Menschen prägen und einen ganz besonderen „spirit“ vermitteln. Eine Reise nach Mustang ist nicht nur eine Reise in eine fremde Welt, sondern auch immer eine Reise zu sich selbst. Auch wenn Bilder nicht die tatsächlichen Eindrücke wiedergeben, versuchen wir von diesem außergewöhnlichen Flecken auf der Erde zu berichten.
Nachdem wir tief beeindruckt zurückgekommen sind, möchten wir etwas von der Faszination vermitteln und auch etwas zurückgeben und eine Schule in Mustang unterstützen und würden uns sehr freuen, wenn unsere Gäste anstatt des Eintrittes einen kleine Beitrag als Spende für eine Schule in der Nähe von Lo Manthang geben würden

Namaste Reni und Suse

SONNTAG 16. Dez  11 Uhr

Jazz um 11

 

 
Barbara Bürkle und die Stuttgart Connection   ‚ Swingin‘ Christmas‘

Alle Jahre wieder… Zu Lebkuchen, Spekulatius und Plätzchen gesellen sich vielfältige, wohlklingende und bisweilen auch „sattgehörte“ Weihnachtslieder. An diesem Sonntagmorgen möchten wir uns besonders den „American Christmas Classics“ widmen, da sie so herrlich kitschig sind und einfach gute Laune machen!
 
Mal fröhlich-beschwingt wie „Let It Snow“, mal verträumt-besinnlich wie „The Christmas Song“, mal lustig-skurril wie „Rudolph, The Red-Nosed Reindeer“ – auf jeden Fall bestens geeignet, um dem Vorweihnachtstrubel zu entfliehen und in entspannter Atmosphäre die Vorfreude auf die nahenden Feiertage steigen zu lassen. Und da Barbara Bürkle so viele und vor allem auch unterschiedliche Weihnachts-CDs ihr Eigen nennt, darf man sich auf einen bunten 3. Advent mit der einen oder anderen Überraschung freuen J
 

Barbara Bürkle studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Sie gewann zahlreiche Wettbewerbe und war 2010 im Finale der "Thelonious Monk International Jazz Competition" in Washington, D.C. Sie ist Dozentin für Jazz-/ Popgesang an der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen.
 
www.barbarabuerkle.de
 


Barbara Bürkle - Gesang
Martin Trostel - Piano
Sebastian Schuster - Bass
Felix Schrack - Drums
 

 
So 16.Dez
10:30 - 16:30 Uhr


Kunst des Brettchenwebens live

 
Das Brettchenweben ist eine mehr als 2500 Jahre alte Kulturtechnik um schmückende Borten und Bänder für Textilien herzustellen.
 
Ein solches Band entsteht – ähnlich einem Tanz – durch den Rhythmus der Drehungen, die Stellung der Brettchen und die Wahl der Farben der Fäden.
 
Seit einigen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Entwerfen und Weben brettchengewebter Bänder.
 Um einen Eindruck in diese besondere Art des Webens zu vermitteln,  kann Angela Rohrmoser bei der Erstellung eines Bandes an ihrem Webstuhl zugesehen werden.
Angela Rohrmoser ist eine geborene Tübingerin. Als gelernte Grundschulllehrerin und promovierte Theologin kam sie "zur Entspannung" zum Brettchenweben, das sie seither in Atem hält.
 
SAMSTAG 24. Nov  20 Uhr

SCHWOOF im Hofstrütle


20 - 21 Uhr Musik für Standard /Latein Tänzer
ab 21 Uhr Schwoof mit DJane Kerstin
 
und natürlich bei allen Events
Öffnungszeiten: sonntags 14 -18 Uhr
Di, Mi, Do 14:30 - 18 Uhr Telefon 07071 7787171

Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü